Blitzschutzprüfung

Seit einigen Jahren häufen sich Schäden, die durch direkte und indirekte Blitzeinwirkungen entstehen.

Personenschäden können tödlich enden, aber auch die Sachschäden an Wohn- u. Verwaltungsgebäuden sowie an Produktionsstätten u. Lagerhallen sind erheblich (u. belaufen sich immer öfter auf mehrere Millionen Euro). Funktionsfähige Erdungs- u. Blitzschutzanlagen schützen vor derartigen Problemen und Folgen.

Oft werden die Erdungs- u. Blitzschutzanlagen nach der Errichtung sich selbst überlassen. Durch Umwelteinflüsse (z.B. Wind, Regen, Schnee), Alterung oder elektrochemischer Korrosion funktionieren diese Anlagen nach wenigen Jahren jedoch mitunter nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr.

Um dies zu verhindern fordern Sachversicherer, Landesbauordnungen u. die VDE – Vorschriften eine regelmäßige Blitzschutzprüfung.

Mit unserer Fachkompetenz und über 40 Jahren Erfahrung im Prüfen von Erdungs- u. Blitzschutzanlagen sind wir für Sie der ideale Partner für diese Dienstleistung!

Neben der Sichtprüfung an Blitzschutzanlagen kontrollieren wir durch Messungen die nicht sichtbaren Anlagenteile (z.B. die Erdungsanlage). Hierzu verwenden wir bewährte Messmethoden und setzen modernste Messtechniken und Messgeräte ein. Nach sachgemäßer Blitzschutzprüfung erstellen wir einen detaillierten und aussagefähigen Bericht entsprechend Ihrer jeweiligen Bedürfnisse (mit einer ausführlichen Beschreibung, Fotos, etc.).

In der Vorschrift zum Prüfen von Erdungs- u. Blitzschutzanlagen (VDE 0185-305) werden je nach Blitzschutzklasse unterschiedliche Prüfzyklen gefordert. Unser Fachpersonal informiert Sie gerne über die erforderlichen Prüfzeiten.

Selbstverständlich verwalten wir auf Wunsch Ihre Prüftermine und erinnern Sie rechtzeitig an die anstehende Prüfung.